Projekt Matchpoint

Organisatorisches

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Sie sind 16 bis 27 Jahre alt.
    Sie haben einen Hauptschul- oder Realschulabschluss.
    Sie verfügen über ausreichende Sprachkompetenzen in Deutsch
    (mindestens B2).
    Sie sind in Frankfurt am Main gemeldet.

Start und Laufzeit:

Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen.

Einstieg jederzeit flexibel möglich.

Das Projekt läuft bis zum 31.12. des Jahres

Die Teilnahme ist kostenfrei!

Wir haben 17 Plätze zu vergeben und freuen uns auf Ihre Anfragen!!

Für die Dauer der Projektteilnahme wird die Monatskarte des VGF für das Stadtgebiet Frankfurt am Main übernommen.

Treffsicher in die Ausbildung.

Hindern Sie verschiedene Probleme daran, für sich selbst berufliche Perspektiven zu suchen?
Oder fühlen Sie sich in Bewerbungssituationen unsicher bzw. nicht ausreichend vorbereitet?
Vielleicht haben Sie nur noch nicht den passenden Ausbildungsberuf gefunden?

Unser Projekt zielt darauf ab, die Teilnehmenden über die Stärkung der Resilienz und des Selbstwertgefühls, sowie der sozialen und persönlichen Ressourcen, durch systemisches und berufliches Coaching in Einzel- und Gruppenarbeit auf die Aufnahme einer Ausbildung vorzubereiten und passgenau mit Ausbildungsstellen zu „matchen“.

Die Zielgruppe sind junge Menschen bis 27 Jahren, die trotz eines Schulabschlusses und guten Sprachkompetenzen ihren Platz im Berufsleben noch nicht finden konnten.

7 Projektphasen

Das Projekt Matchpoint setzt einen Schwerpunkt auf die systemische Beratung und gliedert sich in 7 Phasen:

  • persönliches Kennenlernen zwischen betreuendem Fachpersonal und Teilnehmenden

  • individuelle Einzelcoachings sowie Gruppencoachings
  • Team-Building-Aktivitäten
  • Resilienztraining

  • Herausarbeiten von Vorerfahrungen, Handlungskompetenzen sowie persönlichen und sozialen Ressourcen
  • Meilensteinsystem zur Zielerreichung

  • systemische Begleitung in das soziale Umfeld
  • Ausarbeitung von spezifischen Beratungs- und Coachinginhalten

  • Unterstützung bei Veränderung der problemauslösenden Situation
  • Schließen von Informationslücken
  • Veränderung von Denk-, Wahrnehmungs- und Handlungsmustern

  • Vermittlung von Verantwortung und Selbstständigkeit
  • Unterstützung bei Problemauftritt zur Lösungsfindung
  • Bewerbungscoaching

  • ausbildungsbegleitendes Coaching
  • ggfs. vor-Ort-Besuche in Abstimmungen mit Arbeitgebern
  • regelmäßiger Erfahrungsaustausch in Gruppensitzungen sowie Einzelberatungen zu Stabilisierung

AWO Perspektiven gGmbH

Projekt Matchpoint

Mainzer Landstraße 158
60327 Frankfurt-Gallus

Ihr Kontakt:
Team Matchpoint:Ebru Ceylan
Team Matchpoint:Korbinian Dege

Tel.: 069 209739-94
E-Mail: matchpoint(at)awo-hs.org