Soziale Woche bei der AWO Integra
Auszubildende der Erbacher Firma Bosch Rexroth packen eine Woche mit an

Eine besondere Arbeitswoche erlebten fünf Azubis von Bosch Rexroth. Sie lernten die verschiedenen Standorte der AWO Integra im Rahmen der „Sozialen Woche“ kennen. (Foto: Heiko Birkenstock)

Auf zur „Sozialen Woche bei der AWO Integra“ hieß es bereits Ende November für fünf Auszubildende der Firma Bosch Rexroth aus Erbach. Von Montag bis Freitag waren Azubis aus unterschiedlichen Abteilungen des Industrieunternehmens an Standorten der AWO Integra zu Gast. Dort erhielten sie einen Eindruck von den verschiedenen sozialen Arbeitsfeldern der AWO Integra. Mit diesem „Blick über den eigenen Tellerrand“ wollen die Auszubildenden den Alltag von Menschen mit Beeinträchtigungen bei der Arbeit und im Bereich Wohnen kennen lernen und selbst ihre Kompetenzen in den Feldern Empathie, Hilfsbereitschaft, Respekt und Teamfähigkeit stärken. Ebenso interessierte die Auszubildende die Frage, wie sich der Arbeitsalltag in einer Werkstatt für Menschen mit Einschränkungen gestaltet und wie die Arbeit in der Werkstatt und die gleichzeitige Betreuung der Klienten reibungslos funktioniert. Daneben gab es im AWO Integra Wohnheim zu erleben, wie Menschen mit Beeinträchtigungen auch in der Freizeit Unterstützung erfahren.

 

Zum Abschluss der Woche gab es kleine Geschenke für die Auszubildenden, die an diese besondere Zeit erinnern sollen. Alle beteiligten freuten sich über die wertvollen Erfahrungen und Erkenntnisse, die durch diesen Austausch ermöglicht wurden. Der Leiter des AWO Integra Tagwerks, Heiko Birkenstock, begrüßt die Fortsetzung dieses Projekts: „Die Azubis und die Klienten konnten sich besser kennen lernen und erfahren, wie der Arbeitstag des jeweils anderen aussieht. Ein neuer Blick auf so manche Alltagssituation eröffnet einem selbst ganz neue Möglichkeiten im Umgang mit anderen“.

 

Zu den einzelnen Stationen gehörten die Werkstätten für geistig-körperlich beeinträchtigte Menschen in Mümling-Grumbach und Erbach, die Werkstatt für psychisch beeinträchtigte Menschen in Erbach und das Wohnheim für geistig beeinträchtigte Menschen in Mümling-Grumbach.

 

Ansprechpartnerin für die Soziale Woche bei der AWO Integra ist Frau Silke Holzschuh (silke.holzschuh@awo-hs.org oder 06062/9589143).