Erbach: Neue Maschine für das AWO Integra Werk 2
CNC Fräsbearbeitungszentrum bietet neuen Arbeitsplatz für Menschen mit Behinderung

Die neue Maschine wird sorgsam an ihren Bestimmungsort gehievt. (Foto: AWO Integra)

Das AWO Integra Werk 2 freut sich über eine neue Maschine für die Werkstatt: ein gebrauchtes CNC Fräsbearbeitungszentrum soll in diesem Jahr für mehr Möglichkeiten und neue Aufträge sorgen. Das Team „Metall“ mit Beschäftigten mit und ohne Behinderung freut sich über die neuen Möglichkeiten, die die neue Maschine nun mit sich bringt. Ebenfalls erfreulich: ein weiterer CNC Maschinenarbeitsplatz für Menschen mit Behinderung wird dadurch geschaffen. Weitere Informationen gibt Jürgen Lehmeier unter 06163 9326-2111.