Altersgerechte Wohnungen entstehen in Heusenstamm
AWO Service-Wohnen und AWO Tagespflege eröffnen 2019

Die Arbeiten liegen gut in der Zeit: Ende Februar sollen in der Herderstraße 30 neue altersgerechte Wohnungen (AWO Service-Wohnen) zur Verfügung stehen. (Foto: Swen Klingelhöfer)

Am Horst-Schmidt-Haus der AWO entsteht derzeit ein Neubau für altersgerechtes Wohnen. Die 30 Wohnungen sollen Ende Februar nächsten Jahres bezogen werden. Daneben soll der Neubau Räumlichkeiten für eine Tagespflege mit 14 Plätzen bieten und sowie 16 Einzelzimmer für die stationäre Pflege. Die Gesamtzahl von 131 Plätzen bleibt dabei unverändert. Die Einzelzimmer dienen dazu, die vorhandenen Doppelzimmer zu Einzelzimmern umzubauen. Eine Reaktion auf die hohe Nachfrage nach Einzelzimmern, wie die AWO erklärt.

Weitere Pläne sehen vor, in unmittelbarer Nähe 14 Eigentumswohnungen zu errichten, sowie eine Kindertagesstätte. Besonders die räumliche Nähe zwischen KiTa und Altenhilfeeinrichtung begrüßt die AWO. „Das führt mehrere Generationen zusammen und bietet auch unseren Beschäftigten mit Kindern Entlastung dank kurzer Wege“, so AWO Generalbevollmächtigter Torsten Hammann. Entlastung verspricht auch die neue AWO Tagespflege, die auch einen offenen Mittagstisch anbieten wird. „Die neuen Angebote stärken das Quartier und sorgen für Entlastung bei pflegenden Angehörigen. Aber auch die Selbstständigkeit von pflegebedürftigen Menschen fördern wir durch unsere altersgerechten und barrierefreien Service-Wohnungen“, so Hammann.