Skip to main content
AWO Kinder- und Jugendwohngruppe Gießen

AWO Kinder- und Jugendwohngruppe Gießen

Basisdaten

Plätze Wohngruppe: 12
Betreuungsschlüssel: 1:1,8
Plätze Verselbstständigungsgruppe: 8
Betreuungsschlüssel: 1:3

Willkommen

Die Kinder- und Jugendwohngruppe Gießen ist eine Einrichtung über Tag und Nacht (Wohn- und Verselbstständigungsgruppen). Wir bieten Kindern und Jugendlichen innerhalb klarer Strukturen einen Schutz- und Entwicklungsraum mit ganzheitlicher Betreuung und Versorgung, in dem sie sich frei entfalten und positiv entwickeln können.

  • § 27 i.V. mit § 34 SGB VIII - Hilfen zur Erziehung, Heimerziehung

in besonderen Fällen auch:

  • § 27 i.V. mit § 35a SGB VIII, Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche
  • § 42 SGB VIII, Inobhutnahme

In unserer stationären Wohngruppe können 12 Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren untergebracht werden.
Ausnahmen im Aufnahmealter können im Rahmen von Verwandtschafts - oder Fluchtkonstellationen im Einzelfall gemacht werden.
Aufgenommen werden Kinder und Jugendliche, die aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr in ihrer Familie leben können und die ambulant oder teilstationär nicht in angemessenem Umfang pädagogisch betreut werden können. Spezielle Zielgruppe sind unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, die in der Bundesrepublik Deutschland Schutz suchen.

Die Verselbstständigungsgruppen mit acht Plätzen versteht sich als Hilfe für Jugendliche zwischen 16 und 21 Jahren, die den Anforderungen eines eigenständigen Lebens noch nicht in ausreichendem Umfang gerecht werden können.

 

AWO Jugendhilfe Gießen
Kinder- und Jugendwohngruppe Gießen

Marshallstraße 1 & 3
35394 Gießen

Tel.: 0641 9721466-10
Fax: 0641 9721466-29
E-Mail: wg1.giessen@awo-hs.org

Ihr Kontakt:
Einrichtungsleitung: Nader Madjidian
Teamleitung WG & VSG: Sarah Heimann


Diese Einrichtung ist 
nach DIN EN ISO 9001 
und AWO-Normen 
qualitätsgeprüft.