Skip to main content
AWO Urlaub für Menschen mit Behinderung

Urlaubsreisen

Gemeinsam verreisen

Jeder Mensch besitzt das Recht auf Urlaub, Freizeit und Erholung. Ob ein Städtetrip über ein verlängertes Wochenende, Erholungsurlaub am Meer oder Aktivurlaub in den Bergen – die Offenen Hilfen bieten 6–8 mehrtägige Urlaubsfreizeiten im Jahr für Menschen mit Behinderung an.

Da ein Urlaub für Menschen mit Behinderung häufig mit vielen Hindernissen verbunden ist, bekommt jeder Teilnehmer die Unterstützung, die er benötigt und wünscht. Die Urlaubsreisen werden in Kleingruppen mit Betreuern, die über viel Erfahrung in der Betreuung behinderter Menschen verfügen, angetreten. So kann individuell auf die Bedürfnisse und Wünsche der Teilnehmer eingegangen werden. Neben der Entlastung der Betreuungsperson, die diese Zeit häufig nutzt, um selbst Urlaub zu machen, werden unzählige Fähigkeiten bei den Teilnehmern auf Urlaubsfreizeiten gefördert: Orientierung im fremden Gelände, Umgang mit Geld, soziale Kompetenzen, div. hauswirtschaftliche Tätigkeiten etc.

Um Menschen mit Unterstützungsbedarf einen selbst bestimmten Urlaub zu ermöglichen, besteht die Möglichkeit, begleitete Einzelreisen mit uns zu planen und durchzuführen.

AWO Integra gGmbH
Offene Hilfen - Urlaubsreisen

Neckarstraße 19
64711 Erbach

Tel.: 06062 9440-2525
Fax: 06062 9440-2590
E-Mail: matthias.rucz@awo-hs.org

Ihr Kontakt:
Geschäftsführer: Michael Albers
Urlaubsreisen: Matthias Rucz