Odenwald: Großes Interesse an neuer AWO Tagespflege
Hammann: „Entlastungsangebot für pflegende Angehörige“

Viele Gäste besuchten den Tag der offenen Tür der neuen AWO Tagespflege in Bad König. (Foto: Swen Klingelhöfer)
Das Sanitätshaus Lock spendete zur Eröffnung einen neuen Rollstuhl für die Tagespflege. (Foto: Swen Klingelhöfer)

Über großen Andrang durfte sich die AWO am Sonntag (15.4.) in der Kurstadt freuen. In der Schwimmbadstraße öffnete die neue, zentralgelegene Tagespflege die Türen. Im Erdgeschoss eines Gästehauses wurden in den letzten Monaten umfangreiche Modernisierungsarbeiten durchgeführt. Rund 130 Interessierte kamen im Laufe des Nachmittags vorbei und schauten sich die neuen Räumlichkeiten der AWO Tagespflege an. Der AWO-Generalbevollmächtigte Torsten Hammann freute sich, dass mit Bundestagsabgeordneten Dr. Jens Zimmermann, Landtagsabgeordneten Rüdiger Holschuh, Kreisbeigeordneten Michael Vetter und einigen Kommunalpolitikern auch Vertreter der Odenwälder Politik zu Gast waren.

 

Im hellen und gemütlichen Aufenthaltsbereich nutzten die Gäste die Möglichkeit, sich bei Betriebsleiter Joachim Joseph und Pflegedienstleiter Klaus Engemann über die Besonderheiten der neuen Tagespflege zu informieren. Viele Frage, wie zum Bespiel Fragen zur Finanzierung oder zum Fahrdienst konnten beantwortet werden. Darüber hinaus gab es mehrere Führungen.

Zwei Ruheräume stehen als Rückzugsbereiche für die Gäste der Tagespflege zur Verfügung. Der großzügige und zum Verweilen einladende Aufenthaltsraum, dient auch als Treffpunkt für die Nachbarschaft, denn es wird von Montag bis Freitag ein offener Mittagstisch angeboten, nicht nur für Besucher der Tagespflege. Auch die Nachbarschaft kann mittags die eigene Küche kalt lassen und in die zentral gelegene Tagespflege zum Essen kommen. Für gemeinsames Kochen steht eine Wohnküche zur Verfügung, die ebenso genutzt werden kann. Bei schönem Wetter bietet die hauseigene Terrasse Entspannung und Ruhe.

 

„Wir bieten mit der neuen Tagespflege ein Entlastungsangebot für pflegende Angehörige und gleichzeitig einen belebten Treffpunkt für Ältere. Das große Interesse an unserem Tag der offenen Tür freut uns außerordentlich und zeigt uns, dass die Menschen solche Unterstützungsangebote gerne annehmen“, so Hammann.

Der offizielle Start der AWO Tagespflege wird in einigen Wochen sein, da noch Bauarbeiten in der Nachbarschaft abgewartet werden. „Interessenten können sich jetzt schon melden“, so Hammann.

 

Die neue AWO Tagespflege mit zentraler Lage in Bad König bietet mit ihren 14 Plätzen Betreuung nach Maß und ist eine sinnvolle Ergänzung zur häuslichen Pflege. Das erfahrene Team der AWO Tagespflege nimmt sich viel Zeit, die individuellen Gewohnheiten und den Unterstützungsbedarf der Gäste kennen zu lernen und ermöglicht so eine optimale Betreuung. Verschiedene Beschäftigungsangebote, krankengymnastische Übungen, gemeinsame Mahlzeiten, Spiele und Spaziergänge strukturieren den Tag und ermöglichen interessante und abwechslungsreiche Aktivitäten.

Die Angebote dienen dazu, die Fähigkeiten der Gäste zu erhalten und zu fördern. So kann der Tag in Gemeinschaft mit vielen Aktivitäten und professioneller Betreuung erlebt werden.

 

Die Gäste der AWO Tagespflege können entscheiden, ob sie zum Beispiel an zwei oder an fünf Tagen in der Woche die AWO Tagespflege besuchen. Als besonderen Service bietet die AWO auch einen Fahrdienst an.

 

Mehr Informationen über die unterschiedlichen Möglichkeiten und über die noch verfügbaren Plätze in der AWO Tagespflege Bad König, erhalten Sie beim Team des AWO Bad Königer Pflegedienstes. Telefonisch unter 06063-503690 oder auch per E-Mail unter bk-ambulant@awo-hs.org.

 

Die AWO Tagespflege ist ein gemeinsames Angebot der AWO Senioren und Pflege Odenwald gGmbH, einer gemeinsamen gemeinnützigen Gesellschaft der AWO Hessen-Süd und der AWO Odenwald.