Skip to main content

Jugendmigrationsdienste

AWO Jugendmigrationsdienste

Das kostenfreie Angebot richtet sich an junge Menschen mit Migrationshintergrund im Alter von 12 bis 26 Jahren und umfasst auch einen individuellen Integrationsplan. Unsere Beratung ist, entsprechend unserem Leitbild, durch die Achtung des Menschen unabhängig von Kultur, Nationalität, Religion und Geschlecht bestimmt. Wir achten das Recht auf informationelle Selbstbestimmung und halten die Datenschutzbestimmungen
ein.

Unsere BeraterInnen verfügen über Sprachkenntnisse in Deutsch, Englisch, Französisch und Türkisch. Bei Bedarf können wir auch fachkundige Dolmetscher in den Sprachen, Arabisch, Marokkanisch, Serbisch und Spanisch hinzuziehen.

Zielsetzung der Jugendmigrationsdienste

Die Aufgabe der Jugendmigrationsdienste ist es, Strukturen und Angebote zu schaffen, welche die Lebensbedingungen junger Migrantinnen und Migranten sowie neu zugewanderter Menschen verbessern und ihre Integrationsbemühungen unterstützen:

  • Verbesserung der Integrationschancen,
  • Förderung von Chancengerechtigkeit,
  • Förderung der Partizipation junger Migrantinnen und Migranten in allen Bereichen des sozialen, kulturellen und politischen Lebens.


Wir beraten, unterstützen und informieren individuell bei allen Themen, die Ihre Lebensgestaltung positiv beeinflussen können:

  • Beratung und Begleitung der jungen Menschen mit Migrationshintergrund mit individuellem Integrationsplan,
  • Verbesserung ihrer deutschen Sprachkenntnisse,
  • Planung ihrer schulischen und beruflichen Biographie,
  • Integration in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt,
  • Beratung bei rechtlichen Fragen und Unterstützung in der Zusammenarbeit mit Behörden wie JobCenter, Ausländerbehörde, Wohnungsamt…,
  • Unterstützung bei gesundheitlichen, persönlichen und familiären Problemen.

Angebote der AWO-Perspektiven gGmbH

Gruppenangebote

  • PC-Kurse
  • Berufsorientierung
  • Bewerbungstraining
  • Kommunikationstraining

Gesellschaftlich orientierte Angebote

  • Bildung und Förderung von örtlichen Netzwerken der Jugendsozialarbeit
  • Beitrag zur interkulturellen Öffnung aller relevanten Institutionen
  • Jugendkulturelle Angebote
  • Interreligiöser Dialog

AWO Jugendmigrationsdienst Frankfurt-Höchst

Justinuskirchstraße 3a
65929 Frankfurt

Tel.: 069 3085805-18
Fax: 069 3085805-11
E-Mail: frankfurt.jmd.justiki@awo-hs.org

AWO Jugendmigrationsdienst Frankfurt-Innenstadt

Allerheiligentor 2-4
60311 Frankfurt

Tel.: 069 2097399-14
Fax: 069 2097399-30
E-Mail: frankfurt.jmd.aht@awo-hs.org