Skip to main content

AWO Hessen-Süd
Fachreferat Bildung, Integration & Soziales

Kruppstraße 105
60388 Frankfurt

Ihr Kontakt:
Fachreferent: Michael Albers

Ressourcen erkennen und Chancen entwickeln

Unsere Angebote der Jugendberufshilfe richten sich an junge Menschen bis 27 Jahren, die sozial benachteiligt und/oder individuell beeinträchtigt sind. In unterschiedlichen Maßnahmen bereiten wir sie auf die Integration in Ausbildung und Beruf vor durch:

  • berufliche Orientierung und Ermittlung individueller Ressourcen,
  • Ausgleich schulischer Defizite,
  • Bewerbungstraining,
  • fachtheoretische und fachpraktische Qualifizierung,
  • betriebliche Praktika.

Gesetzliche Grundlagen sind die §§ 61 und 241 SGB III und der § 13 SGB VIII. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden teils von der Agentur für Arbeit, den zuständigen ARGEN oder das Jugendamt zugewiesen, teils werden sie von den Einrichtungen selbst an Schulen oder über Öffentlichkeitarbeit akquiriert. In Rüsselsheim und Grünberg führen wir Jugendberufshilfemaßnahmen ausschließlich für Mädchen und junge Frauen durch.