Skip to main content
ANGEOTE FÖRDERPLANUNG
  • Förderung im lebenspraktischen Bereich, z. B. Kochen in der barrierefrei gestalteten Küche
  • Förderung der Mobilität
  • Entspannungsangebote
  • Kreativangebote
  • Arbeitsangebote aus dem Produktionsbereich
  • Kontaktmöglichkeiten zur Öffentlichkeit (einkaufen, spazieren gehen etc.)

Tägliches Tun fördern

Nicht jeder Mensch kann bedingt durch die Behinderung im Arbeitsbereich der Werkstatt arbeiten. Deshalb gibt es die Tagesförderstätte mit einem tagesstrukturierenden Angebot und Beschäftigungen entsprechend der ganz individuellen Fähigkeiten. So ist persönliche Weiterentwicklung möglich.

Durch eine individuelle Förderplanung werden die Menschen, die die Tagesförderstätte besuchen, optimal in ihren Fähigkeiten unterstützt.

Ergänzend zu den Angeboten der Tagesförderstätte gibt es die Möglichkeit, nach ärztlicher Verordnung Krankengymnastik in entsprechend ausgestatteten Räumlichkeiten durchführen zu lassen bzw. am Sportangebot für Rollstuhlfahrer teilzunehmen. Für die Musiktherapie steht ebenfalls ein spezieller Raum zur Verfügung.

AWO Integra gGmbH
Bereich Arbeiten

Helmholtzstraße 3
64711 Erbach

Tel.: 06062 9440-2000
Fax: 06062 9440-2090
E-Mail: info@integra-home.de

Ihr Kontakt:
Geschäftsführer: Michael Albers
Bereichsleiter Arbeit: Jürgen Lehmeier